Case Studies

Branchen

Aufträge

© 2009 by
frontwork communication ag
Contact

Mailing Effizienz-Box

Kunde
Alpiq EcoServices AG

Aufgabe
Energieeffizienz ist eine tragende Säule der schweizerischen Energiepolitik und ein wirksamer Weg zum Klimaschutz. Der Energiekonzern Alpiq (vormals Atel) hat mit Alpiq EcoServices AG ein Unternehmen gegründet, dass sich ganzheitlichen und intelligenten Lösungen für die Energieeffizienz von Gebäuden und Anlagen widmet. Ein erst seit kurzem existierendes Unternehmen mit einem neuartigen Angebot muss erst einmal seine Kundenbasis und seinen Bekanntheitsgrad aufbauen. Und genau das war die Aufgabe für frontwork communication.

Lösung
Der Lebensnerv für ein Start-up Unternehmen sind seine Kunden. Der direkteste Weg zu den Entscheidungsträgern führte über ein dreistufiges Direct-Marketing. Entscheidend für den Erfolg war es, die Zielgruppe «Unternehmen mit komplexem Immobilienportfolio und hohem Energieverbrauch» präzis zu erfassen und direkt an die Entscheidungsträger zu gelangen. Phase eins umfasste den Einkauf von Adressmaterial sowie eine Telefonmarketingaktion, welche die Zielpersonen eruierte. Als zweite Stufe folgte ein raffiniertes Mailing: Die Effizienz-Box, ein 3D-Mailing aus umweltfreundlichen Materialien, das zugleich für eine Zweitnutzung als Aufbewahrungssystem konzipiert wurde. Es führte über Umfragen und Checklisten ans Thema Energieeffizienz heran, enthielt ein Energiemessgerät und einen Rabatt-Gutschein für einen Energieeffizienzcheck sowie einen attraktiven Wettbewerb. Phase drei bildete das telefonische Nachfassen durch die Fachspezialisten der Alpiq EcoServices.

Resultat
Die Aktion Effizienz-Box schaffte es, den wichtigen Erstkontakt zur Kernzielgruppe auf nachhaltige Art und Weise herzustellen. Nicht nur konnte eine umfassende und exakte Datenbank mit potenziellen Kunden aufgebaut werden, sondern auch waren die Responsequoten überdurchschnittlich hoch. Die Beteiligungsquote beim Wettbewerb um das Wellness-Wochenende im Energieeffizienzhotel belegte den hohen Beachtungsgrad des 3D-Mailers. Noch wichtiger aber war die Zahl der Interessenten, welche Alpiq EcoServices gewinnen und mit der telefonischen Nachfassaktion noch weiter erhöhen konnte. Die spezielle Form der Box mit Zweinutzung zahlte sich aus, weil sie nicht nur den Brand und die Inhalte transportierte, sondern auch spielerisch sowie nützlich zugleich war.