Case Studies

Branchen

Aufträge

© 2009 by
frontwork communication ag
Contact

Fotoshooting Autobahn

Kunde
ASTRA Bundesamt für Strassen

Aufgabe
Über mehr als drei Jahre ziehen sich die Arbeiten am zwanzig Kilometer langen Autobahnabschnitt A1/A7 von Winterthur Ohringen bis zur Grenze zwischen Zürich und St. Gallen. Die Gesamterneuerung ist ein Strassenbauprojekt mit einer Gesamtsumme von rund 270 Million Schweizerfranken. Bis zu zweihundert Personen sind jeweils gleichzeitig im Einsatz und das bei vollständig rollendem Verkehr. frontwork communication wurde mit der Projektkommunikation betreut und benötigte für verschiedenste Zwecke emotionales und aussagekräftiges Bildmaterial.

Lösung
Zwei Tage begab sich die Agentur zusammen mit ihrem Fotografen auf Achse. Ein Shooting zwischen 80 und 120 Stundenkilometern. Die Aufnahmen erfolgten im Reportagestil. Von früh bis spät war das Team unterwegs, um alle Arbeitsschritte zu erfassen und spannende Nachtaufnahmen einzufangen. Entscheidend für das schnelle Vorwärtskommen war die minutiöse Vorbereitung. Alle Aufnahmeorte wurden mit den zuständigen Bauleitern geklärt, es wurden Spezialbewilligungen eingeholt für den Aufenthalt im Baustellenbereich der Autobahn, Zufahrten, Abkürzungen und Sonnenstände ermittelt und - nicht zu vergessen - die Bildfreigabeerklärungen der aufgenommenen Mitarbeitenden eingeholt, damit die Aufnahmen auch später verwendet werden dürfen. Am Tag des Shootings war Flexibilität gefordert - je nach Arbeitsschritt auf der Baustelle, Licht, Wetter- und Verkehrslage.

Resultat
Die zwei Tage waren äusserst ergiebig. Alle definierten Sujets und einige Bonusaufnahmen konnten umgesetzt werden. Die Mitarbeitenden auf der Baustelle machten bereitwillig mit und fanden in den Aufnahmen eine aussergewöhnliche Motivationsquelle. Die Aufnahmen wurden indexiert, in die Fotodatenbank gespeichert und sogleich in mehreren Kommunikationsmitteln eingesetzt. Das ASTRA verfügt damit über einen umfassenden Grundstock an Bildmaterial für eine lebendige Projektkommunikation.